St. Leonhard in Inchenhofen

Die Wallfahrt nach St. Leonhard in Inchenhofen zählte im Mittelalter zu den vier größten und bekanntesten Wallfahrten überhaupt. Auch heute noch zieht es am Pfingstmontag viele Pilger zur Leonhardskirche mit ihrem weit sichtbaren Turm und der barocken Zwiebelhaube. Am ersten Sonntag im November findet alljährlich der viel beachtete, farbenprächtige Leonhardi-Ritt mit mehreren tausend Besuchern statt. Das herrliche Deckenfresko im Innern der Kirche wurde von Ignaz Baldauf geschaffen.

Zurück