Wittelsbacher Land
Startseite » Natur & Aktiv » Wandern » Rundwanderwege » Hofmarkenwanderung

Hofmarkenwanderung

 © Maximilian Glas

Länge
7,5 km

}

Dauer 
ca. 2 Stunden

Markierung
blau/gelb

Besonderheit:

Die Wanderung führt dich auf ausschließlich asphaltierten Wegen und mit einer überschaubaren Länge von 7,5 km zu mehreren Aussichtspunkten. Allerdings sind einige kurze Anstiege zu bewältigen. Eine besondere, geschichtsträchtige Vergangenheit hat der Bußberg. Die adeligen Grundherren waren im Mittelalter fast allmächtig, meist auch Gesetzgeber und Richter in einer Person. Und: sie durften Verbrecher in ihrem Herrschaftsgebiet sogar zum Tode, meist durch den Strang, verurteilen. An den sogenannten Richtplätzen wurde die Todesstrafe vollzogen. Heute ist der Bußberg ein Ort der Ruhe und der Stille.

Deine Wanderroute:

Vom Sportplatz aus wanderst du zunächst bis zum Marktplatz. Dort in der Nähe befindet sich die im gotischen Stil erbaute Kirche St. Martin mit kunstvoller Innenausstattung. Weiter geht es durch den Ortskern zum Kronberg, wo sich dir zum ersten Mal eine gute Aussicht bietet.

Entlang des Weges werden dir bestimmt die grünen Hangterrassen auffallen, also die  treppenartig an Hängen angeordneten Ackerflächen. Diese sind einst durch ackerbauliche Nutzung entstanden. Auf den ungenutzten Flächen war Platz für Gräser, Wildblumen und Sträucher. Heute finden sich hier die Heide-Nelke und die Wiesen-Glockenblume, die charakteristisch für magere Böden sind.

Deine Wanderung lässt sich gut abkürzen oder aufteilen. Beginnst du am Marktplatz, kannst du die kleinere Runde zum Sportplatz oder die größere Runde über den Kronberg, den Moosgraben und den Bußberg wählen.

Badespaß und Erholung

Nur wenige Kilometer westlich von Aindling befindet sich das Naherholungsgebiet Sander Seen mit dem Badesee Lechfeld, das zum Baden oder zum Spazieren einlädt.

Eine Pferdekutsche fährt in einer Wiesenlandschaft, im Hintergrund sind Büsche und Bäume

Info- & Serviceteil

GPX-Datei: herunterladen

Nächstgelegene Haltestelle finden: Aindling, Marktplatz; AVV Augsburg

Weitere Infos & Tipps

Informationen über den Markt Aindling findest du unter www.aindling.de.

Routenkontrolle durch Patenvereine:

Es ist uns wichtig, dass unsere Wanderwege gut markiert und einwandfrei begehbar sind. Bei der Instandhaltung unserer Wanderrouten stehen uns ehrenamtliche Patenvereine zur Seite. Sollte auf deiner Strecke dennoch eine Markierung fehlen, der Weg plötzlich versperrt sein, etc., dann schicke uns bitte  eine E-Mail, wir kümmern uns um dein Anliegen.

Kontakt:
tourismus@wittelsbacherland.de

Patenverein:
Wandergruppe Aindling: Hubert Baur

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von okgis.osrz-akdb.de zu laden.

Inhalt laden


Weitere Vorschläge, die dich interessieren könnten!

Auf der Wasserskianlage am Friedberger Baggersee springt ein Mann mit seinem Wakeboard über Wellen:

© F. Trykowski | CC-BY 4.0 international

Abkühlung & Erholung

hast du dir nach deine Wandertour
mehr als verdient und falls du noch Action brauchst – kein Problem…

Terminkalender

© F. Trykowski | CC-BY 4.0 international

Wandern dahoam

Wähle zwischen unseren
herrlichen Wanderrouten und finde
deinen persönlichen Lieblingsweg

Derchinger Baggersee mitHolzsteg mit Eisengeländer, im Hintergrund das dicht bewachsene Ufer

© Florian Trykowski

Ein Genuss!

Regionale Produkte direkt beim
Erzeuger einkaufen oder ganz entspannt
in unseren gemütlichen Bier-und Wirtsgärten genießen …

Skip to content