Wittelsbacher Land
Startseite » Natur & Aktiv » Wandern » Rundwanderwege » Zum Schloss an der Paar

Zum Schloss an der Paar

 © Erich Echter

Länge
10 km

}

Dauer
ca. 2 1/2 Stunden

Markierung
blau/gelb

Besonderheit:

Die zum größten Teil flache Wanderung verläuft auf überwiegend asphaltierten Wegen zwischen Wiesen, Feldern und durch kleinere Orte. Immer wieder kreuzt die naturbelassene Paar den Weg und fasziniert den Betrachter mit ihren Flussschlingen und dem mäandernden Bachbett. Infotafeln des Paartalwanderweges informieren dich über diesen besonderen Naturraum.

Im Kühbacher Ortsteil Haslangkreit liegt etwas versteckt das gleichnamige Schloss, eine barocke Dreiflügelanlage mit Schlosskapelle. Im 17. Jahrhundert wurden die mittelalterliche Wasserburg in ein barockes Schloss umgebaut und die Wassergräben überwiegend verfüllt. Es befindet sich in Privatbesitz und kann nur von außen besichtigt werden.

Deine Wanderroute:

Etwas außerhalb von Unterbernbach führt dich der Rundweg zwischen Wiesen und Feldern bis zur Abzweigung nach Radersdorf. Am Waldrand entlang kommst du zu einer Anhöhe, auf der ein Feldkreuz steht. Von hier aus hast du einen herrlichen Rundblick auf Inchenhofen, Radersdorf und die Paarauen bis hin zum Haslangkreiter Schloss!

Etwas bergab gelangst du nach Radersdorf. Dort lohnt sich ein Abstecher zum beliebten Radersdorfer Baggersee mit großer Liegewiese, Gastronomie und einem Minigolf- und Campingplatz.

Zurück auf der Route führt dein Weg vorbei an der schlängelnden Paar nach Haslangkreit zum besagten Schloss. Der Weiterweg führt dich in die Felder und durch die herrlichen Paarauen. Überquere die Paarbrücke und die Bahnlinie, dann kehrst du zurück nach Unterbernbach.

Am Ortseingang steht die Pfarrkirche St. Martin. Das Juwel des Gotteshauses, der spätgotische Chor, ist nach einer aufgefundenen Datierung im Gewölbe im Jahr 1488 erstellt worden.

Ein Schloss steht in einem Garten, umringt von Bäumen und Rasen

Info- & Serviceteil

GPX-Datei: herunterladen

Nächstgelegene Haltestelle finden: Unterbernbach; AVV Augsburg

Weitere Infos & Tipps

 

Badespaß & Miniatur-Museum

Im Kühbacher Ortsteil Radersdorf ist so einiges geboten:

Radersdorfer Baggersee
Achtung! Badesachen nicht vergessen – Ein Abstecher zum beliebten Radersdorfer Baggersee mit großer Liegewiese, Gastronomie und einem Campingplatz lohnt sich auf jeden Fall. Am Campingplatz kannst du sogar Minigolf spielen. Genaue Infos darüber findest du unter www.campingplatz-paartal.de.

Tyro-Toys-Museum
Oder du besucht das „Museum für Land- und Bautechnik in Miniatur“ in Radersdorf mit seinen vielen Modelltraktoren und Baumaschinenmodellen. Weitere Informationen dazu findest du unter www.tyrotoys.de.

 

Routenkontrolle durch Patenvereine:

Es ist uns wichtig, dass unsere Wanderwege gut markiert und einwandfrei begehbar sind. Bei der Instandhaltung unserer Wanderrouten stehen uns ehrenamtliche Patenvereine zur Seite. Sollte auf deiner Strecke dennoch eine Markierung fehlen, der Weg plötzlich versperrt sein, etc., dann schreibe uns bitte eine E-Mail, wir kümmern uns um dein Anliegen.

Kontakt: tourismus@wittelsbacherland.de
Patenverein: Gartenbauerein Kühbach; Reinhold Seidel

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von okgis.osrz-akdb.de zu laden.

Inhalt laden


Weitere Vorschläge, die dich interessieren könnten!

Luftbild von Schloss Schermeck mit weißer Fassade und braunem Dach, im Hintergrund sind Wiesen und Felder zu sehen

 © Maximilian Glas

Pack die Badesachen ein…

Der beliebte Baggersee in Radersdorf
hat viel zu bieten – einen
Tretbootverleih, Minigolf, Spielplatz …

Terminkalender

© F. Trykowski | CC-BY 4.0 international

Wandern dahoam

Wähle zwischen unseren
herrlichen Wanderrouten und finde
deinen persönlichen Lieblingsweg

Derchinger Baggersee mitHolzsteg mit Eisengeländer, im Hintergrund das dicht bewachsene Ufer

© Florian Trykowski

Ein Genuss!

Regionale Produkte direkt beim
Erzeuger einkaufen oder ganz entspannt
in unseren gemütlichen Bier-und Wirtsgärten genießen …

Skip to content