Wittelsbacher Land
Startseite » Natur & Aktiv » Wandern » Meditations- und Pilgerwege » Der Derchinger Besinnungsweg – Causa Vitae

Der Derchinger Besinnungsweg – Causa Vitae

Foto: © Stadt Friedberg

Länge
11,7 km

}

Dauer
ca. 3 Stunden

Markierung
Schilder mit Signets

Besonderheit:

Der Besinnungsweg lädt dich ein, „in dich zu gehen“, deinen eigenen Alltag zu reflektieren und gleichzeitig Derching, seine Geschichte und seine verschiedenen Facetten intensiv kennenzulernen. Die flache Runde ist überwiegend  asphaltiert. Ein Teil führt dich durch waldreiches Gebiet und es gibt befestigte Wegabschnitte.

Die einzelnen Stationen entlang des Weges beschäftigen sich mit allgemeinen ortsprägenden Themen, wie Natur, Glaube, Gemeinschaft und Industrie. Diese „Besinnungspunkte“ sollen zum Nachdenken und zur Reflexion anregen, indem die regionalspezifische Geschichte oder die landschaftlichen Aspekte der Station, beispielsweise anhand bestehender Objekte oder Kunstobjekte, erzählt wird. Zudem wird dir eine entsprechende persönliche Fragestellung durch einen „Mitgehgedanken“ mit auf den Weg gegeben.

Deine Wanderroute:

Dein Rundweg startet am Kirchvorplatz der Pfarrkirche „Mariä Empfängnis“ und führt dich zu 14 Objektstationen Richtung Industriegebiet. Vorbei am Derchinger Badesee gehst du hinein in den schönen Derchinger Forst.

Am Waldrand, bei der Marienkapelle, hast du bei Föhnwetterlage einen herrlichen Ausblick auf die Bergkette der Alpen. Über den alten Hohlweg gelangst du zu den weiteren Stationen und kehrst schließlich wieder in den Ortskern von Derching zurück. Der Rundweg endet bei der Pfarrkirche St. Fabian und Sebastian, ganz in der Nähe deines Ausgangspunktes.

Du kannst den Besinnungsweg jederzeit verkürzen oder nur in Teilstücken begehen. Es sind vier Parkplätze mit Übersichtstafeln ausgewiesen. Nähere Informationen hierzu findest du im Flyer „Derchinger Besinnungsweg – Causa Vitae“.

Station 11 des Derchinger Besinnungsweges an der Marienkapelle von außen mit Ruhebank und Stelen

Info- & Serviceteil

GPX-Datei: herunterladen

Nächstgelegene Haltestelle finden: Abz. Stätzling, Einstieg P 1 – Startpunkt des Besinnungswegs oder Alte Bergstraße Einstieg P 2  – Industriegebiet; www.avv-augsburg.de

Weitere Infos & Tipps

Flanieren und Genießen 

In Friedberg kannst du nach deiner Wanderung entspannt einkehren. Die lokalen Cafés und Gastronomiebetriebe warten mit regionalen Spezialitäten auf!
Oder du besuchst das Wittelsbacher Schloss Friedberg mit seinem Musem und herrlichem Schlosspark!

Verantwortlich:

Der Derchinger Besinnungsweg wurde von der Stadt Friedberg angelegt und 2022 eröffnet. Die Stadt kümmert sich seitdem um die Instandhaltung dieses Wanderweges.

 

 


Weitere Vorschläge, die dich interessieren könnten!

Fernsicht auf das Wittelsbacher Schloss in Friedberg mit Infotafel "So sah Friedberg früher aus..." im Vordergrund

© F. Trykowski | CC-BY 4.0 international

Mittelalterliches Friedberg

Römer, Ritter, Burgen & Uhrmacher. All das sind beste Voraussetzungen für einen Abstecher in die Altstadt …

Terminkalender

© F. Trykowski | CC-BY 4.0 international

Wandern dahoam

Wähle zwischen unseren herrlichen Wanderrouten und finde deinen persönlichen Lieblingsweg

Derchinger Baggersee mitHolzsteg mit Eisengeländer, im Hintergrund das dicht bewachsene Ufer

© F. Trykowski

Ein Genuss!

Regionale Produkte direkt beim Erzeuger einkaufen oder ganz entspannt in unseren gemütlichen Bier-und Wirtsgärten genießen …

Skip to content