Wallfahrtskirche Maria im Elend

Baar

Foto: © Matthias Benedek

Der Kirchenstifter war ein armer Hirte, der in kriegerischen Zeiten Anfang des 18. Jahrhunderts die Kühe des Schlossgutes Unterbaar betreute und drei von ihnen aus den Augen verlor. Er fand sie wieder. Als Dank errichtete er eine kleine Holzkapelle samt Marienstatue. Sie ist heute am letzten Mai-Wochenende Ziel einer großen Wallfahrt zahlreicher Soldaten- und Veteranenvereine aus dem weiten Umkreis.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wallfahrtskirche Maria im Elend
An der Staatsstraße 2045 zwischen Thierhaupten und Baar
86674 Baar (Schwaben)