Das Wasserschloss in Unterwittelsbach

Das Wasserschloss in Unterwittelsbach bei Aichach ist besser als "Sisi-Schloss" bekannt. Es erlebte seine Glanzzeit zwischen 1838 und 1888, als Herzog Max in Bayern, Vater der bekannten Sisi, Eigentümer war. Die kleine Elisabeth, später Kaiserin von Österreich, soll sich hier bei ihrem Vater aufgehalten und den Schlosspark für Reitübungen mit ihrem Pony benutzt haben. Zu sehen ist neben der einzigartigen Kapelle auch eine hohe Steinsäule, die Herzog Max von seiner Orientreise mitbrachte. Weitere Infos über Ausstellungen und Besichtigungsmöglichkeiten unter www.aichach.de

Zurück