Lokale Entwicklungsstrategie

der LAG Wittelsbacher Land e.V.

 

Mit der Lokalen Entwicklunsstrategie, kurz LES, werden Entwicklungssziele und Handlungsziele einer Region beschrieben und festgelegt. Die Strategie dient auch als Bewerbungsinstrument für die neue LEADER-Förderperiode 2014-2020. In ihr finden sich u. a. neben den regionalen Zielen der Evaluierungsbericht der letzten Förderperiode, die Festlegung des LAG-Gebiets, die Beschreibung der Lokalen Aktionsgruppe selbst und die den Zielen zugrunde liegende SWOT-Analyse. Auch das LAG-Projektauswahlverfahren wird hier beschrieben.Sechs Entwicklungsziele wurden für die neue Förderperiode festgelegt und in ein Zielsystem integriert.

 

Fortschreibung

Während des Verlaufs der Förderphase wird die Lokale Entwicklungsstrategie stets angepasst, korrigiert und weiterentwickelt - so wird sie stets dem Prozess angepasst und dient als gute Grundlage für die Erarbeitung der darauffolgenden Strategie.

Hier gelangen Sie zu den Änderungen der LES.

Strategiewerkstatt I

Am 15. April 2014 fand unter Leitung von Sebastian Merfort, Grontmij GmbH München, eine Strategiewerkstatt mit Vertretern des Vorstands und verschiedener Fachstellen statt. weiterlesen ...

Dokumentation Strategiewerkstatt

Strategiewerkstatt II

In der zweiten Strategiewerkstatt am 11. September 2014 wurden unter anderem in zwei Arbeitsphasen die einzelnen Startprojekte vervollständigt sowie deren Indikatoren und Zielgrößen festgelegt.

Dokumentation Strategiewerkstatt II

Bürgerwerkstatt

In der Bürgerwerkstatt am 6. Juni 2014 hatten die Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, Ihre Ideen für die künftige Entwicklung des Wittelsbacher Landes einzubringen. Dabei kristallisierten sich auch neue Schwerpunkte heraus, die in die Lokale Entwicklungsstrategie (LES) aufgenommen werden. weiterlesen...

Dokumentation Bürgerwerkstatt