Projekt Schlacht auf dem Lechfeld - Zinndioramen

Projektträger LAG Wittelsbacher Land
Status umgesetzt, in der nachhaltigen Fortführung 
Projektvolumen 182.700,00 €
Eigenanteil Wittelsbacher Land Verein 15.353,00 €
Förderung (Leader in ELER) 92.118,00 €

Die Schlacht auf dem Lechfeld kann zweifelsohne als eines der geschichtsträchtigsten Ereignisse in Europa angesehen werden. Die Folgen einer deutschen Niederlage bei dieser Schlacht wären gravierend gewesen.

Zum Weiterlesen bitte Projektbeschreibung anklicken:

Projektbeschreibung 

Projekt Radwegenetz Nordschwaben

Projektträger Schwäbisches Donautal
Status umgesetzt
Projektvolumen 894.474,21 €
Eigenanteil Wittelsbacher Lqand Verein 70.000,00 €
Förderung (Leader in ELER)

450.995,00 €

Gebietsübergreifende abgestimmte wegweisende Beschilderung für den Radverkehr für eine Nordschwäbische Netzplanung und Detailgestaltung durch sichere, attraktive und den besonderen Erfordernissen des Fahrradverkehrs angepasste Ausführung.

Zum Weiterlesen bitte Projektbeschreibung anklicken:

Projektbeschreibung 

Projekt Bayerische Jakobuswege

Projektträger LAG Kelheim
Status umgesetzt
Projektvolumen 198.328,60 €
Eigenanteil Wittelsbacher Land Verein 1.626,00 €
Förderung (Leader in ELER) 109.262,00 €

Der erste Jakobsweg in Bayern wurde 1995 von Nürnberg nach Rothenburg o.d.T. ausgewiesen. Inzwischen gibt es ein weitgehend flächendeckendes Netz in Bayern. Durch die Erweiterung des Netzes nach Norden und Osten ist Bayern auch ein Transitland, insbesondere für Osteuropäer.

Zum Weiterlesen bitte Projektbeschreibung anklicken:

Projektbeschreibung 

Projekt Europäische Jakobuswege

Projektträger LAG Kelheim
Status umgesetzt
Projektvolumen 80.000,00 €
Eigenanteil Wittelsbacher Land Verein 1.317,65 €
Förderung (Leader in ELER) 47.058,00 €

Die "Erste Europäische Kulturstraße" (Europarat 1987) ist ein integratives Element von großer Bedeutung. Die Begegnung von Menschen (auch im Hinblick auf die Osterweiterung der EU) schafft europäische Identität und lässt kulturelle und spirituelle Werte erfahren.

Zum Weiterlesen bitte Projektbeschreibung anklicken:

Projektbeschreibung 

Projekt Wallfahrtsstätten zwischen Donau, Lech und Alb

Projektträger LAG Begegnungsland Lech-Wertach
Status umgesetzt
Projektvolumen 80.000,00 €
Eigenanteil Wittelsbacher Land Verein 9.916,00 €
Förderung (Leader in ELER) 40.366,00 €

In Nordschwaben gibt es eine große Anzahl Wallfahrtsorte, Wallfahrten, Pilgerwege und Pilgerstätten. Auch ehemalige Wallfahrtsorte und Wallfahrten sind vorhanden.
Dieses Potential gilt es zu erfassen, zu vernetzen und dabei sich ergebende Möglichkeiten der Inwertsetzung zu untersuchen und eine Konzeption zu erarbeiten.

Zum Weiterlesen bitte Projektbeschreibung anklicken:

Projektbeschreibung 

Projekt Europäischer Oxenweg

Projektträger LAG Wittelsbacher Land und LAG Sauwald 
Status umgesetzt, in der nachhaltigen Fortführung
Projektvolumen (insgesamt) 134.700,00 €
Eigenanteil Wittelsbacher Land Verein 8.853,00 €
Erwartete Zuwendungen 44.753,00 €

Das transnationale Projekt „Europäischer Oxenweg“ soll aufbauend auf dem LeaderPlus-Projekt „Altbaierischer Oxenweg“ der LAG Wittelsbacher Land initiiert werden. Mit der Entwicklung des altbaierischen Oxenwegs wurden bereits die Weichen für die transnationale Entwicklung gelegt. Die angefangene Arbeit wurde von den LAGen Dachau AGIL und LAG Donaumoos mit der Entwicklung der Oxenwege im Dachauer und Schrobenhausener Land weitergeführt. Nun soll im nächsten Schritt der ehemalige Oxenweg von Österreich bis nach Augsburg als touristisches und wirtschaftliches High-light wiederbelebt werden. In einem Folgeprojekt soll der noch zu erforschende Weg bis nach Ungarn und Rumänien weiterentwickelt werden.

Zum Weiterlesen bitte Projektbeschreibung anklicken:

Projektbeschreibung 

Projekt Volksmusik im Wittelsbacher und Dachauer Land

Projektträger LAG Wittelsbacher Land
Kooperationspartner LAG Dachau AGIL
Status umgesetzt, in der nachhaltigen Fortführung 
Projektvolumen (insgesamt) 170.147,39
Eigenanteil Wittelsbacher Land Verein 33.188,00 €
bewilligte Zuwendungen 85.788,00 €

Das Projekt Volksmusik im Wittelsbacher und Dachauer Land verfolgt eine regionale und bürgerschaftliche Zusammenarbeit, die gerade in Regionen um die Metropole München unabdingbar ist. Gilt es doch zugleich den nachkommenden Generationen ihren eigenen kulturellen Hintergrund "greifbar" zu erhalten. Die Idee, ein gemeinsames Konzept mit allen Beteiligten zu erstellen, ist grundsätzlich nicht neu und hat sich bereits gemeindeübergreifend mit vielen ehrenamtlich Tätigen wiederholt als Erfolgsmodell erwiesen. Vernetzung auf bürgerschaftlicher und regionaler Ebene sichert die Nachhaltigkeit, vor allem in diesem Fall, wo es sich um einen gemeinsamen Kulturraum handelt.

Zum Weiterlesen bitte Projektbeschreibung anklicken:

Projektbeschreibung