Entwicklungsziel 6: Stärkung von Marketing und Kooperation im Wittelsbacher Land

LAG-Management und Öffentlichkeitsarbeit

Träger: Wittelsbacher Land e. V
Handlungsziel 6.1: Stärkung von Profil- und Markenbildung sowie Vermarktung der Region Wittelsbacher Land nach innen und außen bis 2020 und 6.2: Stärkung von Vernetzung und Kooperation von regionalen und weiteren Akteuren bis 2020
Förderung: 250.000 Euro
Gesamtinvestition: 668.500,00 Euro
Kurzbeschreibung: Das LAG-Management berät Projektträger für die neue LEADER-Förderperiode bei der Projektanbahnung und -umsetzung. Dazu gehören insbesondere die Beratung bei der Erstellung der Projektbeschreibung, die Vorbereitung der notwendigen Unterlagen wie die LAG-Stellungnahme, die Information zum Projektauswahlverfahren, die Hilfestellung bei der Erstellung der Verwendungsnachweise sowie auch die Begleitung der verschiedenen Projektmaßnahmen. Auch ist das LAG-Management Ansprechpartner für verschiedene Arbeitskreise der LAG.
 
Der Bekanntheitsgrad des Wittelsbacher Lands soll durch intensive Öffentlichkeitsarbeit über die Grenzen des Landkreises hinaus erhöht werden, indem die Vorzüge und Besonderheiten des Wittelsbacher Landes gezielt bekannt gemacht werden. Auch sollen Bürgerinnen und Bürger eingehend über die Aktivitäten des Vereins und der LAG informiert und so ebenfalls eine stärkere Identifikation mit dem Wittelsbacher Land erreicht werden. Diese Ziele werden durch die Wittelsbacher Land Zeitung, Anzeigen, einer Straßenbahn-Werbung, einem Werbespot bei atv, social media, Roll-ups, Flyer und vieles mehr angestrebt. Auch Partner-Projekte wie der Veranstaltungskalender im Wittelsbacher Land zählen hier dazu.
 
Zu vergebende Aufträge: Für die Wittelsbacher Land Zeitung sollen Layout/Satz, Druck, Verteilung und Textarbeiten vergeben werden. Weitere Aufträge sind die Straßenbahnwerbung und der TV-Werbespot. Ansprechpartner ist Martin Leopold, Geschäftsführer Wittelsbacher Land Verein, Umsetzungszeitraum ab 2016 bis zum Ende der Förderperiode.